BG-Rumpftruppe für große Moral belohnt!

PSK Lions 3
BG Karlsbad Herren
PSK Lions 3
BG Karlsbad Herren
Spieler der Woche
Samuel Neßler Immanuel Weißer
17 Punkte, 2 Dreier, 7/12 FW
Topscorer, Top-Rebounder, Top-Verteidiger!
Spielbericht: 
An diesem Spieltag stand den Hornets aus Karlsbad ein schweres Auswärtsspiel bei PS Karlsruhe bevor. Der Gegner hatte zuletzt eine Siegesserie von 5 Siegen in Folge hingelegt und ging als klarer Favorit ins Spiel. Die Karlsbader reisten mit einem Rumpfkader an - man musste auf einige wichtige Stammkräfte und Coach Wendland verzichten. Aufbau C. Becker übernahm die Rolle des Spielertrainers. In der Vorwoche waren die Karlsbader bereits gegen Offenburg nahe an einer Überraschung dran und so hatte man auch in dieser Begegnung Hoffnung auf einen Außenseitersieg.
Die BG aus Karlsbad kam schnell ins Spiel und war sowohl am Brett als auch aus der Distanz erfolgreich. Zudem stand die Verteidigung von Beginn an stabil und ließ keine einfachen Punkte zu. Ein 15:2-Lauf für Karlsbad war die Folge. PSK konnte gegen Ende des Viertels noch verkürzen und so endete das Viertel mit 8:19 für die Gäste.
Im zweiten Viertel fanden die Gastgeber besser in die Partie und konnten mit einem Lauf zu Beginn des Viertels die Führung übernehmen (24:21). In einer wichtigen Auszeit wenige Minuten vor Ende des Viertels konnten noch einmal Kräfte gesammelt und einige Fehler besprochen werden. Anschließend startete die Hornets erneut zu einem Lauf, übernahmen wieder die Führung und konnten sogar eine 8 Punkte-Führung zur Halbzeitpause herausspielen (29:37).
In der zweiten Halbzeit ging der spannende Schlagabtausch weiter. Beide Mannschaften intensivierten die Verteidigung und so kam es zu relativ wenig Punkten (14:11). Neuzugang S. Neßler hielt die Gäste mit einem Dreier im Spiel und bestätigte die stark ansteigende Formkurve der letzten Wochen mit seiner besten Saisonleistung. So konnten die Hornets die Führung knapp verteidigen. Es ging mit 5 Punkten Vorsprung in das Schlussviertel. BG-Topscorer A. Lauinger musste zu dieser Zeit mit vier persönlichen Fouls das Geschehen von der Bank aus verfolgen. Er wurde vor allem defensiv von S. Wachsmann herausragend vertreten, der zahlreiche Rebounds sicherte und den gegnerischen "Schrank" in gut im Griff hatte.
PSK gelang der bessere Start, schaffte zunächst den Ausgleich zum 53:53 und ging anschließend sogar drei Minuten vor Spielende nmit 4 Punkten in Führung. Abermals brachte eine Auszeit die BG zurück in die Spur. Die Gäste antworteten mit einem wichtigen Dreier durch C. Becker und mit einem Zweier von A. Lauinger übernahm man wieder die Führung. Jetzt stand auch wieder die Verteidigung der Karlsbader exzellent und die Gastgeber konnten minutenlang kein Korb erzielen. In einer hitzigen und ungemein intensiven Schlussphase sicherten die beiden besten Karlsbader der Partie, I.Weißer und S. Neßler schließlich den so wichtigen Sieg in einer spannenden Partie.

Es spielten: Weißer 18, Neßler 17, Lauinger 13, Becker 9, Fischer 3, El Guesaoui 2, Wachsmann 2, Zelinski 2, Armbruster.

Boxscore

Heim: PS Karlsruhe LIONS 3
Gast: BG Karlsbad
Datum: 08.12.2019 14:00
60 : 668 : 1921 : 1814 : 1117 : 18

PSK Lions 3

NamePunkte3erFW
Bender Matthias503/4
Burger Johannes-Dieter000/0
Fies Jochen000/0
Goldbeck Nils000/0
Kramer Nils402/4
Kuzman Ivan1202/4
Müller Maximilian811/2
Müller Nicolas1112/2
Späth Alexander510/0
Wahlandt Markus400/5
Zosel Nils1130/0

BG Karlsbad Herren

NamePunkte3erFW
Armbruster Felix000/0
Becker Carsten923/4
El Guesaoui Abdelmalik200/0
Fischer Janis301/2
Lauinger Andreas1303/6
Neßler Samuel1727/12
Wachsmann Simon200/0
Weißer Immanuel1804/4
Zelinski Viktor202/2