Landesliga: U16 gewinnt in Freiburg!

USC Freiburg 2
BG Karlsbad U16
USC Freiburg 2
BG Karlsbad U16
Spielbericht: 
Am vergangenen Samstag setzte sich die U16 der BG Karlsbad um 7 Uhr ins Auto, um in Freiburg das erste Landesliga-Saisonspiel zu bestreiten. Dort angekommen sah man schon beim Aufwärmen gute Chancen auf einen Sieg, da man dem Gegner körperlich überlegen schien. Im ersten Viertel ging man bereits, mit den geübten Spielzügen aus den letzten Trainingseinheiten, mit zehn Punkten in Führung. Es war aber noch nicht die optimale Leistung, was sich in einigen, schwerfälligen Korbabschlüssen zeigte (16:26). Man wusste, dass dieser Vorsprung nicht reichen würde.
Im zweiten Viertel war man dann eingespielt und konnte die Führung weiter ausbauen. Nun war man in der Offensive koordinierter, aber in der Defense fehlte
noch das Letzte Stück Teamwork bei der „Helpside“. Zur Pause stand es dann 22:42.
Nach der Pause ging es frisch und erholt weiter. Das Spiel bekam jetzt keine neuen, großen Ereignisse mehr und ging einfach gewohnt weiter (34:56). Im vierten Viertel musste der Gegner sich allmählich vollständig geschlagen geben. Trotzdem kämpfte er tapfer bis zum Schluss und kam noch mal über die 30-Punkte-Niederlage hinweg, sodass es beim Schlusspfiff 50:76 stand. An sich blieb es ein faires Spiel ohne große Unterbrechungen. Ein motivierender und starker Start in die neue Saison; genau richtig, um sich erfolgreich in dieser Liga zu beweisen.

Es spielten: Kilian 26, Andi 15, Finn 10, Daniel 9, Levin S. 8, Arne 4, Nikita 2, Devin 2, David, Gunnar, Jakob.