Hornets mit guter Moral, aber Pech im Abschluss!

BG Karlsbad Herren
PS Karlsruhe 4
BG Karlsbad Herren
PS Karlsruhe 4
Spieler der Woche
Immanuel Weißer Felix Armbruster
Comeback nach 1 Jahr Verletzungspause!
3/4 FW und gute Defense beim Debüt im BG-Dress
Spielbericht: 
Nach langer Spielpause war vor allem offensiv zunächst noch reichlich Sand im Getriebe. Lediglich 5 Punkte gelangen den Hornets im Eröffnungsviertel. Da die Wendland-Truppe aber defensiv ganz gut stand, hielt sich der Rückstand noch in Grenzen (5:12). Im zweiten Viertel kam man besser auf Touren und blieb am gut eingespielten Gegner dran (16:24).
Die Umstellung auf eine Zonenverteidigung in Halbzeit zwei führte zu einem kleinen Lauf (29:32), den der starke gegnerische Aufbau mit eindrucksvollen Aktionen jäh stoppte. Eine großartige Moral und viel kämpferischer Einsatz ermöglichten am Ende noch die zweimalige Chance per Dreipunktewurf auszugleichen und die Verlängerung zu erreichen. Leider verfehlten beide Versuche das Ziel. Dennoch war man im BG-Lager nach dem Spiel mit der Einstellung und der gezeigten Verteidigungsarbeit zufrieden.
In den nächsten beiden Trainingswochen muss man nun noch mehr Sicherheit ins eigene Systemspiel bringen und am Abschluss arbeiten. Ernst wird es dann beim ersten Saisonspiel in Bruchsal am 21.9.
Erfreulich war das Comeback von I. Weißer nach einjähriger Verletzungspause. Auch Neuzugang F. Armbruster gefiel als fleißiger "Handwerker" am Brett mit guter Freiwurfquote.

Es spielten: Becker 15, Lauinger 7, Kraft, B. 6, Kraft, R. 4, Weißer 4, Armbruster 3, David 2, Fischer 2, Schrep 1.