Spielberichte

U18 macht das Traumwochenende perfekt!

TS Durlach
BG Karlsbad U16
TS Durlach
BG Karlsbad U16
Am vergangenen Sonntag musste die Jugendmannschaft U18 bei der Turnerschaft Durlach antreten. Leider musste ein für die Mannschaft wichtiger Spieler aus privaten Gründen absagen.
Im ersten Viertel des Spiels konnte sich keine Mannschaft einen Vorsprung verschaffen (13:15). Dabei zeigte sich, dass bei den Gastgebern der Spieler Köhler besonders hervorstach und nahezu alle Punkte für die Gastgeber erzielte. Trainer Brydniak gefiel dies gar nicht.

BG mit starkem Schlussviertel!

BG Karlsbad Herren
BV Linkenheim
BG Karlsbad Herren
BV Linkenheim
Vergangenen Samstag musste das Team der BG Karlsbad zuhause gegen die bisher noch sieglose Mannschaft aus Linkenheim-Hochstetten ran. Dementsprechend hoch waren die Hoffnungen nach einer zuletzt deutlichen Niederlage wieder in die Erfolgsspur zu wechseln. Doch dieses Vorhaben gestaltete sich gegen den Vorjahresdritten erwartet schwer. Von Beginn an hatte man defensiv keinen wirklichen Zugriff auf das Spiel der Gegner und behauptete sich im ersten Viertel nur dank einer guten Trefferquote in der Offensive (22:16). Im weiteren Spielverlauf konnte man diese Führung allerdings nicht verwalten.

Junghornissen erobern Platz 1!

BG Karlsbad U12
TS Durlach
BG Karlsbad U12
TS Durlach
Beim zweiten Heimspiel der noch jungen Saison konnten die U12-Kids den zweiten Sieg einfahren und so Platz eins erklimmen. Gegen Durlach startete man furios (21:2). Die schnellen Flügelspieler Julian und Bernhard schlossen zahlreiche Konter gewohnt sicher ab. Im Anschluss ließ man es in der Verteidigung etwas schleifen, sodass sich die Turnerschaft berappeln konnte.
Als im dritten Viertel dann der bärenstarke Louis 12 Punkte (2 Dreier) in Folge markierte, war das Spiel aber entschieden. Leon krönte dann kurz vor Ende seine gute Leistung mit einem schönen Korb.

Verfolger deutlich distanziert!

BG Karlsbad U14
BV Linkenheim
BG Karlsbad U14
BV Linkenheim
Einen unerwartet lockeren Heimsieg feierte eine erneut starke U14 gegen den Verfolger aus Linkenheim. Der BV hatte im bisherigen Saisonverlauf ebenfalls noch eine weiße Weste und kam als Tabellendritter nach Karlsbad gereist.
Ein 11:0-Start der Hornets ins Spiel zeigte aber schon früh wer "Herr im Ring" ist. Mit einer geschlossenen Teamleistung ließ man nie Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen, auch wenn man ungewöhnlich viele Chancen liegen ließ.

Kampfstark, aber chancenlos beim Klassenprimus!

ETSV Offenburg
BG Karlsbad Herren
ETSV Offenburg
BG Karlsbad Herren
Am vergangenen Sonntag musste die Herrenmannschaft beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Offenburg antreten. Während die Gastgeber personell aus dem Vollen schöpfen könnten, musste Coach Wendland auf seinen Topscorer A. Lauinger und Defensivanker B. Kraft verzichten. Zudem stand R. Kraft nicht zur Verfügung.
Nach ordentlichem Start, bei dem der Ball gut durch die Hornets-Reihen lief, ging die Treffsicherheit beim Abschluss etwas abhanden, wodurch sich der ETSV absetzen konnte (25:9). Doch die BG zeigte viel Herz und konnte das zweite Viertel ausgeglichen gestalten.

U18 zurück in der Erfolgsspur!

BG Karlsbad U16
TSV Berghausen
BG Karlsbad U16
TSV Berghausen
Am vergangenen Samstag hatte die BG-U18 den TSV Berghausen zu Gast. Die Gäste legten furios los und erarbeiteten sich einen Vorsprung mit 9 zu 5 Punkten in den ersten 6 Minuten.
Danach kamen die BG´ler in Schwung und holten den Vorsprung nicht nur auf, sondern gingen bis zum Ende des 1.Viertels mit 20:11 Punkten in Führung; dabei zeichnete sich besonders Marvin aus, der alleine dazu 11 Punkte beitrug. Da einige Spieler abgesagt hatten, half Luca aus der U14 aus, der sich auch gut beim Einsatz in die Mannschaft integrierte.

U14 erneut mit starker Teamleistung!

BG Karlsbad U14
SG EK Karlsruhe
BG Karlsbad U14
SG EK Karlsruhe
Beim Testspiel gegen den Bezirksligisten aus Karlsruhe zeigte die U14 einmal mehr ihre derzeit bestechende Form und das man in dieser Saison auch durchaus eine Liga höher hätte erfolgreich spielen können. Die Zielsetzung gegen EK war klar: Man wollte die weiße Heimweste wahren und sich einspielen für das Topspiel am kommenden Samstag gegen den Verfolger aus Linkenheim (12 Uhr).
Schon früh setzte man sich mit 20:4 ab. Grundlage hierfür war die sehr sattelfeste Abwehr und die schnell vorgetragenen Konterangriffe.

U12 mit Traumstart in die Saison!

BG Karlsbad U12
TSV Ettlingen (w)
BG Karlsbad U12
TSV Ettlingen (w)
In bestechender Frühform zeigte sich die U12 zum Saisonauftakt gegen die großgewachsenen U13-Mädchen aus Ettlingen. Bereits beim Aufwärmen spürte man die Konzentration und die Vorfreude der Jungs, sodass die Trainer dieses Mal nicht das obligatorische Tief zum Spielbeginn fürchten mussten.
Gegen die starke Formation Spiders konnten die Hornets im ersten Viertel ein 18:18 erkämpfen. Daniel bestätigte seine starke Trainingswoche mit einer tadellosen Abwehrleistung und sicheren Korbabschlüssen, "Speedy" Bernhard markierte starke sieben Punkte im Schnellangriff.

Hornets bleiben on fire!

BG Karlsbad Herren
TV Gernsbach
BG Karlsbad Herren
TV Gernsbach
Um die 3-wöchige Spielpause etwas zu verkürzen, stand man sich am Sonntag, 30.10.2016 dem Kreisligisten TV Gernsbach gegenüber. Der BG-Kader war zwar durch einige fehlende Mannschaftsmitglieder geschwächt, allerdings sollte dies bei diesem Testspiel nicht deutlich werden. Die BG ´ler starteten im ersten Viertel mit einer guten Verteidigungsleistung und punkteten gleich zu Anfang recht ordentlich. So stand es nach 10 Minuten Spielzeit 26:3.
Die "Minions" aus Gernsbach fanden nicht so recht in Spiel, versuchten aber immer wieder durch Korbwürfe außerhalb der Zone zu punkten.

U12 siegreich beim letzten Test vor Saisonstart!

BG Karlsbad U12
PSG Pforzheim
BG Karlsbad U12
PSG Pforzheim
Bevor in zwei Wochen die neue U12-Saison mit dem Heimspiel gegen die U13-Mädels des TSV Ettlingen startet, testete man nochmals gegen die Vertretung aus der Goldstadt. Ein abermals äußerst müder Start ins Spiel ließ für beide Teams nach dem ersten Viertel noch viel Steigerungspotential (6:6). Die Spieler aus der zweiten Fünf um die starken Julian und Mikail brachten dann viel Schwung von der Bank und warfen eine kleine Führung bis zur Halbzeit heraus (23:14). Julian erzielte mit einem schönen Rückwärtskorbleger auch den schönsten Korb des Spiels.

Seiten