Spielberichte

Kantersieg beim Schlusslicht!

TV Mühlacker
BG Karlsbad U16
TV Mühlacker
BG Karlsbad U16
Am letzten Samstag traf die U16 der BG Karlsbad auf das Tabellenschlusslicht TV Mühlacker. Nach einem starken Start ging die BG nach fünf Spielminuten bereits mit 12 Punkten in Führung (12:0). Die Defensive stand wie eine Wand, allen voran Florian, der immer wieder die Bälle der Gegner aus der Luft "pflückte". Die hohe Kunst des Blockens zeigte im weiteren Spielverlauf dann auch Centerkollege David E. das ein oder andere Mal. Nach dem ersten Viertel nahmen die Hornets eine 17:4-Führung mit in die Pause.

Schwacher Tag im Kellterduell!

PS Karlsruhe 3
BG Karlsbad Herren
PS Karlsruhe 3
BG Karlsbad Herren
Zum Kellerduell, Drittletzter gegen Letzter, fuhren die Hornets aus Karlsbad am Samstag nach Karlsruhe zum PSK. Mit einem Sieg hätten die Karlsbader am PSK vorbeiziehen können. Die Partie war für beide Vereine sehr wichtig im Abstiegskampf der Bezirksliga, doch die Vorzeichen bei den Hornets standen schlecht. Krankheiten und Skiurlaube dünnten den Kader und damit die Aufstellungsoptionen für Coach Wendland beachtlich aus.
Die Gastgeber starteten besser in die Partie und konnten zu Beginn durch ihre Centerspieler einige Punkte einfahren.

Mini-Hornets lassen nichts anbrennen!

PSK Lions 2
BG Karlsbad U12
PSK Lions 2
BG Karlsbad U12
Nach der ersten Saisonniederlage in der Vorwoche wollte man gegen die zweite Mannschaft der Lions zurück auf die Erfolgsspur kommen. Der BG-Spieler der Stunde Bernhard legte erneut los wie die Feuerwehr und traf fast jeden seinen Wurfversuche, gefüttert wurde er immer wieder von seinen Mitspielern Gunnar und Daoud, die sich zunächst um den Spielaufbau kümmerten. Auch die zweite Garnitur spielte solide, ohne zu glänzen. Hierfür wurden noch zu viele Chancen vergeben. In Halbzeit zwei wurde dann viel gewechselt und jeder Spieler konnte noch einmal auf sich aufmerksam machen.

U16 besteht Härtetest!

TSV Berghausen
BG Karlsbad U16
TSV Berghausen
BG Karlsbad U16
Die U16 der Karlsbader Basketballer fuhren mit gemischten Gefühlen zum Drittplazierten ihrer Liga nach Berghausen, da gleich mehrere Spieler krankheitsbedingt ausfielen.
Die Gastgeber nutzten auch zu Beginn die Unsicherheiten der Hornets aus und gaben den Karlsbadern in den ersten 6 Minuten mit 16:9 Punkten das Nachsehen. Nachdem Trainer Brydniak die Deckung umstellte und seine Richtlinien für das Angriffsspiel umgesetzt wurden, konterten die Hornets durch Schnellangriffe und Einzelleistungen und drehten das Ergebnis zum Ende des 1.Viertels auf 28:21 Punkten um.

Erste Saisonniederlage für U12!

SSC Karlsruhe 1
BG Karlsbad U12
SSC Karlsruhe 1
BG Karlsbad U12
Zum Topspiel der Bezirksliga trat man am vergangenen Wochenende beim Verfolger SSC 1 an. Nach ordentlichem Start ins Spiel (8:10) riss plötzlich der Faden in der Defensive und man musste Korb um Korb hinnehmen. Besonders beim Rebound stellte man die athletischen Gegenspieler kaum vor Probleme. Vorne agierte man in der Folge sichtlich nervös und vergab zahlreiche Wurfmöglichkeiten. Einzig Mikail gelangen noch Korberfolge im zweiten Viertel. Ein deutlicher Halbzeitrückstand sorgte deshalb für bedrückte Mienen in der BG-Umkleide (18:60).

Moral gezeigt, aber Aufholjagd endet zu früh!

ESG Frankonia Karlsruhe 1
BG Karlsbad Herren
ESG Frankonia Karlsruhe 1
BG Karlsbad Herren
Am 27.01. ging es für die Herren nach Karlsruhe zum Aufsteiger ESG Frankonia Karlsruhe 1. Nachdem man in der Vorwoche mit einer weiteren knappen Niederlage gegen Rastatt in die Rückrunde gestartet war, wollte man endlich mal wieder ein Sieg einfahren und sich Luft im Abstiegskampf verschaffen. Doch man verschlief den Start ins Spiel. In der Verteidigung agierte man zu langsam und vorne suchte man das passende Rezept (23:12).

U14 zurück in der Erfolgsspur!

Goldstadt Baskets
BG Karlsbad U14/1
Goldstadt Baskets
BG Karlsbad U14/1
Beim Tabellenschlusslicht aus der Goldstadt wollte die U14 nach vier Niederlagen am Stück endlich zurück in die Erfolgsspur kommen. Erschwert wurde dieses Vorhaben im Vorfeld durch zahlreiche krankheitsbedingte Absagen. Gleich fünf Stammspieler mussten passen, wurden aber durch die bärenstarken Nachrücker aus der U12 gut ersetzt.
Nach exzellentem Start ins Spiel geriet man zum Viertelende hin etwas außer Tritt und kassierte noch einige Körbe (20:8).

U16 erfolgreich gegen den SSC Karlsruhe!

BG Karlsbad U16
SSC Karlsruhe 2
BG Karlsbad U16
SSC Karlsruhe 2
Die U 16 der BG Karlsbad eröffnete das neue Spieljahr mit einem Sieg gegen den SSC Karlsruhe 2 und konnte damit ihre Spitzenposition in der U16-Bezirksliga festigen.
Von Beginn an legten die BG´ler fulminant los und überrannten die Gäste mit einem 21:0-Vorsprung. Maßgeblich trugen zu diesem Erfolg gekonnt vorgetragene Schnellangriffe und ein perfekt ausgeführtes Systemspiel bei. Erst nach 7 min. Spielzeit kamen die Karlsruher zu ihrem ersten Korberfolg.

Tolle Aufholjadg nicht belohnt!

BG Karlsbad U14/1
SSC Karlsruhe 2
BG Karlsbad U14/1
SSC Karlsruhe 2
Beim Rückspiel gegen die zweite Mannschaft des SSC Karlsruhe musste die U14 zwei personelle Rückschläge verdauen. Leistungsträger Arne verletzte sich früh im ersten Viertel am Knie, Finn musste wegen Krankheit komplett passen. Mit Ben, Moritz, Levin und David standen vier Neulinge im Kader. Alle erledigten ihre Defensivaufgaben ordentlich.
Nach ausgeglichenem Start konnte sich der SSC im zweiten Viertel deutlich absetzen (23:49). Das Spiel schien früh entschieden. Doch ein bärenstarker Start ins dritte Viertel (14:4) ließ nochmal Hoffnung aufkeimen.

Souveräner Auftakt in die Rückrunde!

BG Karlsbad U12
UC Baden-Baden
BG Karlsbad U12
UC Baden-Baden
Ein sehr abgeklärtes Spiel machten die U12-Hornets beim Rückrundenauftakt gegen das Schlusslicht aus Baden-Baden. Bereits nach dem ersten Viertel bestanden keinerlei Zweifel mehr, wer dieses Spiel gewinnen sollte (26:7). Die Hornets spielten erneut über "Speedy" Bernhard (12 Punkte in Viertel 1) schnell nach vorne und hatten immer auch den Blick für den besser positionierten Mitspieler. Ein wunderbarer Spielzug von Julian und Mikail ("doppelter Doppelpass") kurz vor Spielende kann sinnbildlich für das blinde Spielverständnis im Team gewertet werden.

Seiten