Saisonziel wieder in Reichweite!

TSV Ettlingen
BG Karlsbad U14/1
TSV Ettlingen
BG Karlsbad U14/1
Spielbericht: 
Beim letzten Saisonauswärtsspiel in Ettlingen standen die Vorzeichen erneut nicht günstig, da mit Max und Arne wieder zwei wichtige Akteure nicht mitwirken konnten und Jan nach zweiwöchgier Krankheit noch geschwächt war. Abermals wurde mit talentierten U12-Spielern die Lücke geschlossen (Julian & Daoud).
Im Hinspiel war man noch chancenlos gegen die "Spiders" (47:81). Doch beim Rückspiel zeigte man, dass man die letzten Trainingswochen und die Testspiele intensiv genutzt hatte und seither deutliche individuelle und mannschaftliche Fortschritte gemacht hat.
Während bei den Hornets viele Spieler Korbgefahr ausstrahlten, baute der TSV vor allem auf die Künste ihres Ausnahmekönners, der zunächst nicht zu kontrollieren war und 19 Punkte zum Halbzeitstand beitrug (30:30). Finn opferte sich in der Defensive für sein Team auf, nahm Fouls und boxte beim Rebound gut aus.
Nach einer defensiven Leistungssteigerung der BG-Spieler in Halbzeit zwei und deutlich beherzteren Korbattacken (Daniel) geriet der gegnerische Topspieler dann in Foulprobleme und musste sich defensiv zügeln. Diesen Umstand nutzten die Hornets eiskalt aus und kamen nach einem zwischenzeitlichen 9-Punkte-Rückstand nervenstark zurück auf die Siegerstraße. Besonders erfreulich war, dass Trainingsinhalte der vergangenen Woche gut umgesetzt wurden und erheblich zum Erfolg beitrugen. Auch die Neuzugänge stehen zunehmend ihren Mann und leisteten ihren Teil zum Teamerfolg. Am Ende musste zwar nochmal gezittert werden, Ettlingen vergab aber die Ausgleichsmöglichkeit.
Das Saisonziel eine "ausgeglichene Bilanz" kann nun am kommenden Samstag gegen Bruchsal erreicht werden (12 Uhr). Derzeit stehen die Hornets auf Tabellenrang drei der Bezirksliga. Im Anschluss an die kurze Saison sollen dann Testspiele und Turnierteilnahmen weitere Spielpraxis bringen.

Es spielten: Julian 20, Daniel 10, Finn 8, Louis 6, Jan 5, David 4, Daoud 3, Jakob 2, Moritz 2, Ben, Leon.