Starker Schlussspurt gibt Selbstvertrauen für Rückrunde!

BG Karlsbad Herren
PS Karlsruhe 4
BG Karlsbad Herren
PS Karlsruhe 4
Spieler der Woche
Felix Gottwald Simon Wachsmann
Schnell wie der Blitz, 17 Punkte, 1 Dreier
Zuletzt deutlich verbessert, ordentliche Leistung!
Spielbericht: 
Im Testspiel nach der Winterpause sollte sich die Herren-Mannschaft wieder ans Wettbewerbsgeschehen herantasten. Mit PS Karlsruhe 4 hatte man ein Spitzenteam der Kreisliga A zu Gast. Dieser legte auch gut los und machte den BGlern im ersten Viertel immer wieder das Leben schwer. Sowohl in Angriff als auch in der Defensive machte sich die fehlende Spielpraxis bemerkbar (12:20).
Erst ab dem zweiten Viertel konnte man sich gegen die Gäste besser behaupten und kämpfte sich bis zur Halbzeitpause bis auf einen Zähler heran (30:31). Nach dem Seitenwechsel setzte man das von Trainer Wendland geforderte schnelle Umschaltspiel auch erfolgreicher um und stellte die dezimiert angereisten Karlsruher vor immer größere kontitionelle Probleme. Im Schlussabschnitt konnten die BGler dann einen beeindruckenden Lauf aufs Parkett legen (20:2), die Gäste nochmals auf Abstand bringen und einen in dieser Höhe nicht ganz verdienten Sieg unter dach und Fach bringen.
Bestnoten verdienten sich der quirlige Felix Gottwald, Simon Wachsmann mit steigender Formkurve sowie in der Verteidigung Neuzugang Ralph Pfeffer und Jugendspieler Tobias Hilkert, die sich mit einer körperlichem Spiel für mehr Einsatzzeit empfahlen.
Durch diesem Sieg konnte man Selbstvertrauen für den Rückrundenstart gegen Rastatt am kommenden Samstag (14 Uhr) aufbauen. Vor allem das bärenstarke Schlussviertel sollte Sicherheit bringen.

Es spielten: Becker 18, Gottwald 17, Kraft 11, Klapper 10, Lauinger 7, Weißer 6, Pfeffer 4, Kloske 3, Wachsmann 3, Mansuri 2, Fischer, Hilkert.