Herren verlieren packendes Duell erneut unglücklich!

TV Rastatt-Rheinau
BG Karlsbad Herren
TV Rastatt-Rheinau
BG Karlsbad Herren
Spieler der Woche
Marvin Bader Martin Kraft
Top-Rebounder, sicherer Freiwerfer (4/4)
19 Punkte, stark aus der Distanz (5 Dreier)
Spielbericht: 
Am Samstag den 16.12.2017 traf die BG Karlsbad zum Hinrundenabschluss auf den heimstarken TV Rastatt-Rheinau. Ein wichtiges Spiel für die BG, da man sich nach der bitteren Heimniederlage gegen Berghausen mitten im Abstiegskampf befindet.
In den ersten Spielminuten fiel es der BG schwer zu Punkten und so musste man einen 9-Punkte-Rückstand mit in die erste Pause nehmen (19:10). Im 2. Viertel gelang es den Karlsbadern dann sich angführt von den starken Centern Weißer, Klapper und Bader bis auf vier Punkte an das Heimteam heranzuspielen (34:30). Nach der Haltbzeitpause drehte dann Flügel M. Kraft mächtig auf und J. Sautner rackerte unermüdlich in der Defensive. So ließ man sich nicht mehr abschütteln (46:41) und blieb am TV dran. Der Schlussabschnitt bot dann an Spannung und Dramatik alles, was Basketball ausmacht. Beide Mannschaften kämpften bravourös um jeden Ballbesitzt, Punkte mussten zumeist an der Freiwurflinie erarbeitet werden und kurz vor Ende gelang es der BG eine kleine Führung herauszuarbeiten, aber Rastatt behielt die Nerven, versenkte einen wichtigen Dreier und schickte das Spiel in die Verlängerung.
Dort erwischten die Hornets zunächst erneut den besseren Start, wurden am Ende aber denkbar knapp noch abgefangen. Da der letzte Angriff nicht mehr von Erfolg gekrönt war, musste man erneut dem Gegner gratulieren.
Fazit: Ein Spiel, das eigentlich keinen Verlierer verdient hatte, endet mit der zweiten bitteren Niederlage für die BG Karlsbad binnen 7 Tagen. Allerdings zeigte man erneut, dass man in der Bezirksliga auch mit den vorderen Teams der Liga mithalten kann. In der Rückrunde gilt es nun jedes Spiel wie ein Endspiel anzugehen, um sich noch aus dem Tabellenkeller zu arbeiten. Die Rückrunde startet am 20. Januar mit dem Rückspiel gegen Rastatt.

Es spielten: Kraft, M. 19, Zelinski 11, Weißer 11, Bader 9, Klapper 8, Becker 7, Pfeffer 2, Sautner 2, Fischer, Wachsmann, Mansuri.