Guter Test im fernen Bietigheim!

BG Tamm/ Bietigheim
BG Karlsbad U14/1
BG Tamm/ Bietigheim
BG Karlsbad U14/1
Spielbericht: 
Nach stapaziöser Anfahrt durch den freitäglichen Berufsverkehr und nur kurzer Aufwärmphase startete die U14 dennoch gut ins Spiel gegen die Gastgeber. Ein schneller 4:0-Lauf und eine sattelfeste Abwehr um Center Jakob bescherten die erste Führung nach vier Minuten. In der Folge geriet das Team aber nach zahlreichen Wechseln etwas außer Tritt und verlor das erste Viertel noch mit 8:16. Ein abermals starker Start ins zweite Viertel sorgte dann schnell für den Ausgleich (16:16) und beim Stand von 28:30 wurden die Seiten gewechselt. Neben einem ordentlichen Fastbreakspiel klappten auch die zuletzt immer wieder geübten Systeme zunehmend flüssiger. Gut geführt wurde das Team dabei im Aufbau von den "erfahrenen" Arne und Daniel.
In Halbzeit zwei wurde erneut viel gewechselt, worunter der Spielfluss etwas litt. Tamm punktete immer wieder durch starke Einzelaktionen, den Hornets dagegn fehlte in diesen Situationen oftmals die letzte Entschlossenheit und das Zutrauen, sodass die Niederlage letztlich in Ordnung geht. Max konnte gegen Spielende mit mehreren gelungenen Aktionen nochmal auf sich aufmerksam machen.
Und so fuhr man dennoch positiv gestimmt zurück nach Karlsbad, da das neue Team weitere Schritte hin zu einer soliden Mannschaft unternommen hat und die beiden Neulinge Nikita und David wertvolle Wettkampfpraxis sammeln konnten. Auch die fünf U12-Spieler im Kader hielten toll mit den älternen Widersachern mit und sorgten immer wieder für defensive und offensive Glanzpunkte.

Es spielten: Julian 10, Arne 10, Max 8, Mathis 6, Daniel 4, Jan 4, Jakob 2, Nikita 2, Gunnar 2, Lenny, Bernhard.